Konferenz der Leiter katholischer kirchenmusikalischer Ausbildungsstätten Deutschlands

Im Landesmusikrat vertreten durch: Institut für Kirchenmusik des Bistums Mainz

Geschichte

Gegründet 1947.

Aufgaben u.a.

Organisation, Koordination und Leitung der Ausbildung (C) der neben- und ehrenamtlich im Bistum Mainz tätigen Kirchenmusiker/innen. Angebot regelmäßiger Fortbildungen für die im Dienst befindlichen Kirchenmusiker/innen auf diözesaner und regionaler Ebene. Verbesserung der Rahmenbedingungen, auf deren Grundlage der kirchenmusikalische Dienst in den Gemeinden ausgeübt wird. Betreuung der Orgeln und Geläute im Bereich des Bistums.

Publikationsorgane

Kirchenmusik im Bistum Mainz, erscheint ca. einmal jährlich.

Perspektiven

Ausbau des Netzes hauptamtlicher Kirchenmusikstellen.

Adressen

Konferenz der Leiter katholischer kirchenmusikalischer Ausbildungsstätten Deutschlands

Katholische Ausbildungsstätten der rheinland-pfälzischen Bistümer

Vertreter im Landesmusikrat

Bistum Mainz
DKMD Thomas Drescher
Institut für Kirchenmusik
Adolf-Kolping-Str. 10
55116 Mainz
Tel.: 0 61 31 - 25 38 98
Fax: 0 61 31 - 25 38 79 8
E-Mail: kirchenmusik@bistum-mainz.de

Erzbistum Köln
EDKMD Richard Mailänder
Marzellenstr. 32
50668 Köln
Tel.: 02 21 - 1 64 215 44
E-Mail: richard.mailänder@erzbistum-koeln.de

Bistum Limburg

DKMD Andreas Großmann
Bernhardusweg 6
65589 Hadamar
Tel.: 0 64 33 - 8 87 20
E-Mail: a.grossmann@bistumlimburg.de
Internet: www.kirchenmusik.bistumlimburg.de


Bistum Mainz

(siehe oben)

Bistum Speyer
Markus Eichenlaub
Hasenpfuhlstr. 33b
67346 Speyer
Tel.: 0 62 32 - 10093-21
Fax: 06232/10093-29
E-Mail: domorganist@bistum-speyer.de

Bistum Trier
Matthias Balzer
Mustorstr. 2
54290 Trier
Tel.: 06 51 - 7 10 54 45
E-Mail:matthias.balzer@bgv-trier.de

GeschäftsführerinBeate Scheipers

Struktur

z. Zt. ein Leiter und neun Regionalkantoren (A-Kirchenmusiker)

Mitglieder

ca. 1.400 nebenamtliche Kirchenmusiker/innen und ca. 8.500 Mitglieder kirchlicher Vokal- und Instrumentalensembles