Villa Musica

Stiftung der Landesregierung Rheinland-Pfalz mit Beteiligung des Südwestrundfunks

1986 gründet die Landesregierung Rheinland-Pfalz mit Unterstützung des damaligen Südwestfunks die Stiftung Villa Musica. 1987/88 finden die ersten Villa Musica-Kurse statt, und die Stiftung erhält das Jugendstilhaus auf der Bastei 3 in Mainz als Verwaltungssitz, Konzert- und Probenhaus mit Übernachtungsmöglichkeiten. Im Mai 1995 wird die Akademie für Kammermusik im Kurfürstlichen Schloss Engers in Neuwied-Engers als Proben-, Übernachtungs- und Konzertstätte eröffnet.

Aufgaben

Eliteförderung in der Kammermusik hat einen Namen. Villa Musica Rheinland-Pfalz. Die rheinland-pfälzische Landesstiftung mit Beteiligung des SWR fördert herausragende junge Musikerinnen und Musiker, veranstaltet mehr als 120 Konzerte im Jahr und vieles mehr. 

Aktivitäten

Mittelpunkt der Aktivitäten sind die Villa Musica-Kurse mit ihrem besonderen Prinzip: Hochbegabte junge MusikerInnen, die durch ein Probespiel ausgewählt werden, musizieren mit den DozentInnen zusammen. In ein- bis zweiwöchigen Kursen sind Konzerttourneen integriert, in denen die Ergebnisse der gemeinsamen Arbeit vorgestellt werden. Neben den Aktivitäten im Bereich der Nachwuchsförderung, die ca. 50% der jährlich rund 150 Konzerte ausmachen, ist die Stiftung auch ein Konzertveranstalter im klassischen Sinn. Sie verfügt über eine Sommerreihe "Musik in Burgen und Schlössern", über Kammermusikreihen in Mainz, Schloss Engers (Neuwied) und Villa Ludwigshöhe (Edenkoben) und arbeitet außerdem mit ca. 60 lokalen Veranstaltern in ganz Rheinland-Pfalz zusammen, um ein flächendeckendes Kulturprogramm zu organisieren.

Einrichtungen

Villa Musica, Stammhaus (Mainz);
Villa Musica, Akademie für Kammermusik im Kurfürstlichen Schloss Engers (Neuwied).

Publikationsorgane

Jahresprogramme, Prospekte, thematische Publikationen zur Kammermusik.

Adressen 

Auf der Bastei 3
55131 Mainz
Tel.: 0 61 31 - 92 51 80-0
Fax: 0 61 31 - 16 92 03
E-Mail:  info@villamusica.de Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. 
Internet: www.villamusica.de

Geschäftsführer

Prof. Dr. Karl Böhmer

Vorstand

  • Prof. Dr. Dennis Alt, Staatsekretär für Wiisenschaft, Weiterbildung und Kultur (Vorstandsvorsitzender)
  • Monika Fuhr, Staatskanzlei
  • Dr. Felix Härtel, Südwestrundfunk
  • Georg-Rudolf May (Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur)


Kuratorium

  • Dr. Kai Gniffke, Intendant des Südwestrundfunks
  • Dr. Simone Schelberg, Landessender-Direktorin des SWR (Stellvertretende Vorsitzende)
  • Prof. Dr. Konrad Wolf, Minister für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur
  • Gerhard Bukenberger, Schuler Service Group
  • Dr. Gabriele Buschmeier,  Landesmusikrat Rheinland-Pfalz
  • Peter Hähner, Vorstandsvorsitzender der Rheinland-Pfalz Bank
  • Barbara Harnischfeger, Freunde der Villa Musica e.V.
  • Dr. Angela Kaiser-Lahme, GDKE- Burgen, Schlösser, Altertümer
  • Doris Karwatzki, Ministerium für Finanzen
  • Dr. Carolin Lauer, Geschäftsführerin der Musikhochschule Mainz
  • Markus Müller, Intendant des Staatstheaters Mainz
  • Dietmar Muscheid, Deutscher Gewerkschaftsbund

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Prof. Alexander Hülshoff (Künstlerischer Direktor) 
Dr. Heidrun Miller (Finanzdirektorin)
Prof. Dr. Karl Böhmer (Wissenschaftlicher Direktor)

Künstlerisches Betriebsbüro/Geschäftsstelle
Prof. Dr. Karl Böhmer (Geschäftsführer)
Dr. Heidrun Miller (Stellvertretende Geschäftsführerin)

Villa Musica Mainz
Maximilian Hüpen
Robert Pfeifruk
Sabine Röder
David Jakob Schläger
Lea Meret Beck (FSJ Kultur)

Schloss Engers, Neuwied
Kai Link (Manager der Akademie für Kammermusik)
Diana Gutjahr
Helena Schwan
Frank Weber