Musik & Hospiz

Der Landesmusikrat Rheinland-Pfalz widmete sich mit einer Fachtagung am 5. November 2010 einem wichtigen Thema, das in unserer Gesellschaft immer mehr in den Fokus rücken wird. Mit der Veranstaltung „Musik und Hospiz – Musiktherapie im Hospiz und in der Palliative Care“ griff der Landesmusikrat Rheinland-Pfalz, wie schon bereits in den Jahren zuvor mit Tagungen zu den Bereichen „Musik und Demenz“ und „Musik und Behinderung“, einen Aspekt auf, der leider immer noch als großes Tabu gesehen wird. Dem Umgang mit Sterbenden und der Beschäftigung mit dem Tod geht man gerne aus dem Weg. In vielen Bereichen hat sich mittlerweile die Musiktherapie bzw. der Einsatz von Musik etabliert und bewährt, die Arbeit von Musiktherapeuten im Hospiz oder der Palliative Care befindet sich jedoch noch in einem Entwicklungsprozess.

Die Tagung machte deutlich, dass gerade der Einsatz von Musiktherapie im letzten Lebensabschnitt, wenn sie professionell und durchdacht angewandt wird, den Betroffenen viel geben kann. Durch das Aufzeigen von Best-Practice Beispielen wurde deutlich, dass im Hospiz gelebt wird und dass die Musik natürlich auch hier einen hohen Stellenwert einnimmt.
Die Tagung richtete sich an Therapeuten, Studierende und Personen aus Lehre und Forschung, aber auch gerade an Menschen, die sich ehrenamtlich in Hospizen engagieren.

Folgende Personen referierten an der Tagung:

Prof. Dr. Hartmut Kapteina;
Musikpädagogik und Musiktherapie Universität Siegen

Prof. Dr. med. Friederike Störkel;
Fachhochschule Münster, Fachbereich Pflege und Gesundheit

Susanne A. Gratz;
Musiktherapeutin, "Musik auf Rädern", Köln

Heidi Schock;
Musiktherapeutin im Kinderhospiz Bärenherz in Wiesbaden

Ho-Hyung Cho-Schmidt;
Musiktherapeutin im Erwachsenenhospiz in Ettlingen

Als Moderator begleitete Volker Bernius die Tagung leitete und die Abschlussdiskussion. Er ist als leitender Redakteur der „Musiktherapeutischen Umschau“ und in der hr2 online Redaktion tätig.
Die Veranstaltung fand in Kooperation mit der Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz und der LAG Hospiz Rheinland-Pfalz und mit freundlicher Unterstützung von Škoda Auto Deutschland im Erbacher Hof in Mainz statt. Frau Staatsministerin Dreyer übernahm die Schirmherrschaft  über die Tagung.

Bildergalerie zu Musik und Hospiz

Bildergalerie zu Musik und Hospiz