< „Musik hilft Musik“ – Sammelaktion für das Ahrtal erfolgreich beendet

Die Ausschreibungsphase des 11. Landeschorwettbewerbs hat begonnen

Begegnungscharakter steht im Mittelpunkt


Am 8. und 9. Oktober 2022 findet in der Fruchthalle in Kaiserslautern der 11. Landeschorwettbewerb statt. Eingeladen sind alle Amateurchöre und Vokalensembles des Landes. Anmeldeschluss ist der 1. Juli 2022.

Neben dem Leistungsvergleich der Chöre, die sich bei einer erfolgreichen Teilnahme für den Deutschen Chorwettbewerb 2023 in Hannover qualifizieren können, steht insbesondere wegen der Corona-Pandemie erschwerten Bedingungen für die Chorszene der letzten beiden Jahre der Begegnungsgedanke im Mittelpunkt.

Hierzu Peter Stieber, Präsident des Landesmusikrats Rehinland-Pfalz, der den Wettbewerb veranstaltet: „Die Teilnahme am Landeschorwettbewerb 2022 ist endlich wieder ein Ziel, auf das sich die Chöre mit Engagement und Freude vorbereiten können. Wir hoffen auf eine große Beteiligung und vielfache Begegnungen!“

Auf Landesebene wird 2022 erstmals die Kategorie I „Offenes Singen mit Jury-Feedback“ angeboten. In dieser können alle Chöre, die sich nicht für den Deutschen Chorwettbewerb qualifizieren möchten und auch keine Punktebewertung wünschen, teilnehmen. Die Chöre sind in ihrer Programmgestaltung frei und müssen sich nur an die vorgegebene Vortragsdauer halten. Die Jury wird den teilnehmenden Chor im Anschluss beraten und Impulse für die weitere Chorarbeit geben.

Die Ausschreibung zum Download finden Sie hier.