< 10 Jahre GlücksSpirale von Lotto für die MusikKultur in Rheinland-Pfalz

Dr. Gabriele Buschmeier vom Landesmusikrat Rheinland-Pfalz in Rundfunkrat des SWR delegiert

Frau Dr. Gabriele Buschmeier, Präsidiumsmitglied im Landesmusikrat Rheinland-Pfalz, ist vom Landesmusikrat in den Rundfunkrat des Südwestrundfunks delegiert worden. Sie vertritt neben dem Landesmusikrat auch den Berufsverband Bildender Künstler Rheinland-Pfalz und den Verband Deutscher Schriftsteller, Landesverband Rheinland-Pfalz, im Aufsichtsgremium des SWR.


Dr. Gabriele Buschmeier

Der SWR Rundfunkrat ist das höchste für die Programmkontrolle zuständige Aufsichtsgremium des Senders. Er setzt sich aus 74 Mitgliedern zusammen: 51 Mitglieder aus Baden-Württemberg und 23 Mitglieder aus Rheinland-Pfalz. Die Mitgliedschaft im Rundfunkrat ist ein öffentliches Ehrenamt. Die fünfjährige Amtszeit von Dr. Buschmeier begann mit der konstituierenden Sitzung am 10. Juli 2015.

Zu den Aufgaben des Rundfunkrates zählen u.a. die Wahl des Intendanten, die Genehmigung des Haushaltsplans und des Jahresabschlusses sowie die Beschlussfassung über Satzungen gemeinsam mit dem Verwaltungsrat und über Richtlinien der Programmgestaltung. Dr. Buschmeier ist als Mitglied des Rundfunkrates auch Mitglied des Landesrundfunkrates Rheinland-Pfalz. Sie wird sich darüber hinaus künftig im „Hörfunkausschuss“ sowie im „Telemedienausschuss“ und im Landesprogrammausschuss engagieren.

Dr. Gabriele Buschmeier studierte an den Universitäten Köln, Mainz und Paris Musikwissenschaft, Germanistik und Geschichte. Sie ist derzeit wissenschaftliche Referentin in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz und dort für die Koordinierung langfristig geförderter musikwissenschaftlicher Editionsvorhaben zuständig.