< Dr. Gabriele Buschmeier vom Landesmusikrat Rheinland-Pfalz in Rundfunkrat des SWR delegiert

Konzertreise der Phoenix Foundation nach Bolivien

Am 31.08.2015 bricht die Phoenix Foundation zu einer Konzertreise nach Bolivien auf. Mit finanzieller Unterstützung des Goethe-Institutes und in Kooperation mit den örtlichen Goethe-Instituten und den deutschen Schulen gibt das Jazzorchester auf den Stationen La Paz, Sucre und Santa Cruz insgesamt 7 Konzerte und 4 Workshops. Unter anderem Eröffnungskonzerte des Festi-Jazz .


Die Phoenix Foundation, das Landesjugend-Jazzorchester Rheinland-Pfalz, reist in Trägerschaft des Landesmusikrates Rheinland-Pfalz und mit Unterstützung des Goethe-Institutes vom 31. August bis 14.September 2015 nach Bolivien. Das Orchester steht unter der Leitung von Frank Reichert und ist in Bolivien zu einer Reihe von Konzerten eingeladen: in La Paz vom dortigen Festi-Jazz, in Sucre vom Centro Cultural Masis sowie in Santa Cruz vom Sinfonica National de Bolivia. Die Phoenix Foundation wird begleitet vom Eastern Flowers Trio unter der Leitung von Jarry Singla. Micheal Mossman und Steve Fidyk haben Arrangements für das Bolivien-Programm geschrieben. In La Paz werden darüber hinaus Originalkompositionen des bolivianischen Komponisten und Bandleaders Juan Andres Palacios unter seiner Leitung aufgeführt.