< Novelletto 3-2017 erschienen

Die Preisträger des Landeschorwettbewerbs stehen fest

Beim 10. Landes-Chorwettbewerb, der vom 18. bis 19. November 2017 in der kING Ingelheim stattfand, konnten sich nach einem spannenden zweitägigen Wettbewerb sechs rheinland-pfälzische Chöre für den Deutschen Chorwettbewerb 2018 in Freiburg qualifizieren. Einem weiteren Chor wurde eine Option auf die Weiterleitung gewährt.


Die sechs Preisträger kommen aus verschiedenen Kategorien des Chorgesangs und stellen die Spitze der Rheinland-Pfälzischen Gesangskultur dar. So finden sich unter den Preisträgern gemischte Kammerchöre, Männer- und Frauenchöre, sowie Kinder- und Jugendchöre. Auch die geographische Herkunft der Chöre ist breit gefächert, denn aus den unterschiedlichsten Regionen von Rheinland-Pfalz sind Preisträger vertreten.

Die Preisträgerchöre, die das Land Rheinland-Pfalz beim Deutschen Chorwettbewerb 2018 vertreten werden, sind:

  • RheinMainEnsemble, Preisträger in der Kategorie: Gemischte Kammerchöre
  • Singsations Westerwald, Preisträger in der Kategorie: Frauenchöre
  • Liedertafel, Preisträger in der Kategorie: Männerchöre ab 32 Mitwirkende
  • Kammerchor Art of the Voice, Preisträger in der Kategorie: Jugendchöre gemischte Stimmen
  • Kinderchor der Chorakademie Kastellaun, Preisträger in der Kategorie: Mädchenchöre /Jugendchöre gleiche Stimmen
  • vocalis Gesangsensemble, Preisträger in der Kategorie: Populäre Chormusik a cappella

Der Chor, der eine Option zur Weiterleitung erhalten hat, die dann zum Tragen kommen kann, wenn in einer Kategorie nicht aus allen Bundesländern Meldungen vorliegen, ist:

  • MGV „Liederkranz“ Berod (Kategorie: „Männerchöre ab 32 Mitwirkende“)

Die detaillierte Ergebnisliste finden Sie hier!

Der Landeschorwettbewerb ist eine zentrale Fördermaßnahme des Landesmusikrats Rheinland-Pfalz für die Vokalmusik und wurde ermöglicht durch die Unterstützung des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur, der GlücksSpirale von Lotto Rheinland-Pfalz sowie der Stadt Ingelheim.