Aktuelles

Frau Dreyer, wo bleibt Ihr Herz für die Kreativen?

Landesmusikrat Rheinland-Pfalz fordert eine Lösung für tausende betroffene Freiberufler*innen in der Musik[mehr]


"Corona-Grundeinkommen" für Freiberufler in der Musik

Landesmusikrat und Kulturministerium rufen dazu auf, dieses Angebot zu nutzen[mehr]


Bleibt nur Hartz 4 für die Musik?

Präsidium des Landesmusikrats Rheinland-Pfalz fordert Veränderung der Corona-Soforthilfe zugunsten tausender freischaffender Musiker*innen und Musikpädagog*innen[mehr]


Corona-Pandemie trifft Musikbereich in Rheinland-Pfalz mit voller Härte

Präsidium des Landesmusikrats Rheinland-Pfalz empfiehlt vorkehrend Veranstaltungen bis Ende April abzusagen und sorgt sich um Einrichtungen des Musiklebens und insbesondere um freiberufliche Tätige[mehr]


Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ Rheinland-Pfalz findet aufgrund des Coronoavirus nicht statt

Der Landesmusikrat Rheinland-Pfalz hat sich als Veranstalter des Landeswettbewerbs „Jugend musiziert“, der vom 26. bis 29. März an der Hochschule für Musik Mainz stattfinden sollte, schweren Herzens dazu entschlossen, den...[mehr]


60,6% des Musikunterrichts an rheinland-pfälzischen Grund-schulen wird fachfremd erteilt

Präsidium des Landesmusikrats Rheinland-Pfalz reagiert mit großer Sorge auf jüngste Studie zum Musikunterricht an Grundschulen und fordert die Landes-regierung zum Handeln auf[mehr]


Studie Musikunterricht in der Grundschule – Aktuelle Situation und Perspektive“ erschienen

Die von der Konferenz der Landesmusikräte, dem Deutschen Musikrat und der Bertelsmann-Stiftung in Auftrag gegebene Studie „Musikunterricht in der Grundschule – Aktuelle Situation und Perspektive“ ist am 11. März 2020 erschienen.[mehr]