Zukunftskonzept Laienmusik Rheinland-Pfalz

Vertreterinnen und Vertreter aus den zahlreichen Laienmusikverbänden des Landes von Vokalmusik über Zupfmusik und Blasmusik bis hin zu Kirchenmusik und Jazz haben sich seit September 2017 in einem mehrstufigen Prozess der Frage angenommen, wie die mehr als 3.500 Musikvereine und Chöre in Rheinland-Pfalz sich den Herausforderungen der Zukunft stellen können. Begleitet wurde das gesamte Projekt von der Firma Richter Beratung in Osnabrück, die objektiv die Entwicklungen mit steuern konnte.

Nach Sitzungen im Plenum und vielen Arbeitsgruppentreffen ist nun ein „Zukunftskonzept Laienmusik Rheinland-Pfalz“ entwickelt worden, das zentrale Bereiche der zweitgrößten zivilgesellschaftlichen Bewegung nach dem Sport von der Jugendarbeit bis hin zum Ehrenamt beleuchtet. Am Ende eines jeden Kapitels werden Empfehlungen abgegeben, die zur Zukunftssicherung der Laienmusik beitragen sollen.

Das "Zukunftskonzept Laienmusik Rheinland-Pfalz" können Sie hier als PDF herunterladen.